Welche Textilien sind für Bestickungen geeignet ?

Die Textilie soll bei intensiver Benutzung eine hohe Haltbarkeit vorweisen.
Hauptsächlich eignen sich Stoffe aus Naturfasern wie Baumwolle oder Leinen. Textilien die Polyester enthalten eignen sich weniger.
Die zu bestickenden Bekleidungsgegenstände müssen grundsätzlich qualitativ für eine Bestickung geeignet sein.
Die Qualität der Textilie ist unter anderem von Art der Faser, und von dem prozentualen Anteil der verwendeten Textilfaser abhängig.
Leider ist dies nicht immer der Fall. Viele "Billigtextilien" sind von minderer Qualität oder aufgrund Ihrer Beschaffenheit nicht zum Besticken geeignet.


Wir achten auf Qualität.
Die Textilien, welche Sie bei uns kaufen können, eignen sich alle für die Bestickung. Sie wurden vorher von uns bereits darauf getestet.



Pflegehinweise für Ihre bestickte Textilie:

- keine chemische Reinigung
- nicht Bleichen oder mit Chlor behandeln
- Baumwollartikel nicht in den Wäschetrockner geben



Wie wird das gewünschte Motiv erstellt?

Um eine Ware besticken zu können, braucht man u.a. ein Stickprogramm. Dazu wird eine gute Vorlage benötigt, wie z.B. eine Zeichnung, eine Skizze oder eine digitale Datei, diese wird eingescannt und digitalisiert.
Das gewünschte Motiv wird dann zu einem Programm verarbeitet, welches das Motiv in Stickstiche umwandelt. Diese Arbeiten wird auch "punchen" genannt.
Hierbei werden Stichart, Nadelart und Garnfabe für die verschiedenen Bereiche des Motivs festgelegt.

Die Bestickung erfolgt dann mit einer modernen Stickmaschine, die vollautomatisch mit bis zu 6 Farben arbeitet. Sogar die Fäden werden bei jedem Farbwechsel automatisch abgeschnitten und vernäht.